BitchFUCK YOU

  Startseite
  Archiv
  Funny Stuff
  SABI
  Burton
  Schauspieler/innen
  Marilyn Manson
  Within Temptation
  Nightwish
  Lacrimas Profundere
  Black Romantic
  HIM
  The 69 Eyes
  Ville Valo
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Nadine
   bloucrow
   darkbutterfly
   dying-soul
   Turbobitches
   Sommer
   Lovemelody
   verhasst
   ayamee
   Nathanica
   Seelensplitter



FUCK YOU

https://myblog.de/gothicsoul

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine meiner (zahlreichen) Lieblingsbands, diesmal nich aus finnland sondern aus Deutschland (jaja, einige deutsche bands sin scho gut) und sogar aus meiner Nähe. Voll goil: Die sind Vorband von die Augen und ich freu mich schon so auf des Konzert am 22.02.05 in Nürnberg. Gleich zwei so goile bands an einem Tag. 6 Alben ham se scho.



Vorne, die Person wo da hockt, des is der Sänger von Lacrimas und der heißt Christopher Schmid.
Die Person die steht in der Mitte is der Daniel Lechner, der Bassist.
Der, mit die langen dunklen Locken is der Oliver Nikolas Schmid, zum einen der Gründer der Band und Leadgitarrist zum andern der Bruder vom Christopher.
Der mit der Mütze des is der Christian Steiner, der Keyborder von Lacrimas.
Der Willi Wurm ist des mit die schulterlangen blonden Haare, er spielt Schlagzeug.
Und des letzte is der Christian Freitsmiedl, zweiter Gitarrist.

Mein persönlicher Favorit: Könnt ihr euch denkn...


Mit meiner freundin (die findet den schwul)

Sorry, dass ich so wenig bilder von denen hab, aber am Konzert mach ich welche!!!


Songtexte:


Ave End (durch den Song kenn ich die)

Let us to your heart now
let us to your soul
deeper deeper deeper but it’s over and out
oh let me finish here
and when it all ends I`ll touch you
and when it all ends I´ll give you all
be mine and be higher and swallow all you need
and we will die for us
for that time it is gone
I hate you my dear
faster faster faster shall I beg for you - "don´t!"
but what else can I do? I have you in my heart now
let a tear for our end sooner sooner sooner
let us beg for us
end.


Sarah Lou (auch aufm Album "Ave end")

come on sarah
for you you said
leave me alone
so what did i have
i died for
try to understand
i did it all i wanted you
sarah lou
but you can't deny
that everytime was just for you
sarah lou
nomore no end
to beg for you
but just don't trust
it's over
to finish it
what have you done for me
i will do something for you
after all that shit
you will spit your blood
breathe your last breath for me
leave me





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung